Wie werden Handtücher im Wäschetrockner weich und flauschig?

Es ist ein großartiger Prozess und basiert auf folgendem: Der Trockner trocknet das Handtuch, indem er Wasser aus einer Wasserflasche hineinfügt. Genau das differenziert diesen Artikel von weiteren Artikeln wie beispielsweise Fernglas Tasche Molle. Das Wasser dehnt sich im Handtuch aus und es wird hart und flauschig. Dieser Prozess schafft noch zwei weitere Dinge: Das Handtuch wird feuchter und feuchter. Dies ist durchaus erstaunlich, vergleicht man es mit Baby Duschstuhl. Deshalb bekommen wir weiche und flauschige Handtücher, wenn der Trockner unter der heißen Luft aus der Heizung läuft. Ich fragte mich: Stimmt das? Wenn ja, kann jemand erklären, wie es funktioniert? Dieser Beitrag ist gewidmet: Die Feuchtigkeit meines Handtuchs hängt von einer Nässe des Handtuchs ab. Ich denke, mein Handtuch ist sehr trocken. Was zu tun ist: Was ich tue, ist, das Handtuch unter der heißen Luft der Heizung laufen (ich denke darüber nach, das Handtuch aus dem Handtuchtrockner laufen, aber es funktioniert nicht so). Ich lege das Handtuch in den Luftbefeuchter (im Sommer spielt es keine Rolle, aber im Winter, wenn die Temperatur höher ist) und nach einer Weile muss ich ein Handtuch trocknenHandtuch verwenden, oder ein Handtuch, das die "Feuchtigkeit" Aufkleber hat. Ich denke, dass der Feuchtigkeitsaufkleber vom Hersteller nach etwa sechs Monaten hinzugefügt wurde. Der Feuchtigkeitsaufkleber ist ein roter Aufkleber mit der Aufschrift "Feuchtigkeit: 1" und den Worten "Trocken: "Feuchtigkeit: 3". Wenn ich das Handtuch nicht trocknen lassen will (ich benutze es im Sommer), lege ich es in den Luftbefeuchter, und das scheint gut zu funktionieren.

Wie wirkt ein Luftbefeuchter?

Die Idee hinter einem Luftbefeuchter ist, dass er die Luft im Raum trocken und warm hält. Sie wollen nicht, dass die Lufttemperatur sinkt, weil sie zur Bildung einer Form führen könnte. Der Luftbefeuchter sorgt auch dafür, dass es nicht so heiß wird, dass er Bakterien abtötet (sie können ein Bild von einer Form sehen). Wenn es funktionieren würde, wäre es sinnvoll, es in Ihrem Haus und draußen haben zu können. Dadurch ist es wohl sinnvoller als Handtücher kaufen.

Warum habe ich keinen Luftbefeuchter bei mir, um meine Handtücher trocknen zu lassen?

Wenn Sie Handtücher trocknen möchten, müssen Sie einen Trockner kaufen. Ein Trockner ist nicht nur teuer, sondern auch schwer zu bedienen. Die Maschine selbst ist nicht sehr bequem. Die Hauptprobleme, die Sie mit einem Trockner haben, ist, dass der Trockner eingesteckt und eingeschaltet werden muss, es muss in der Lage sein, mit einer einzigen Leistung zu laufen, und es ist nicht so einfach wie ein Luftbefeuchter zu verwenden.

Warum sehe ich, wie meine eigenen Handtücher statt anderer austrocknen?

Ich weiß nicht, ob dies ein Problem ist oder nicht, aber es ist sehr gut möglich, dass es das Ergebnis eines Problems ist. Der Luftbefeuchter möchte nicht in einer feuchten Umgebung arbeiten. Wenn der Luftbefeuchter läuft, wird es heiß und muss abgekühlt werden. Sie können auch feststellen, dass einige Handtücher austrocknen, weil sie den Luftbefeuchter nicht verwenden. Wenn Sie Handtücher haben, die sehr schwer sind und nicht in einer feuchten Umgebung verwendet werden, können Sie einen Trockner verwenden und etwas mehr Luft bekommen, um Ihre Handtücher auszutrocknen. Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung eines Luftbefeuchters. Sie können einen schönen Luftbefeuchter für etwa 20 € bekommen, und ich habe ein paar von ihnen in meinem Shop. Normalerweise muss ich für einen HV-Luftbefeuchter etwa 60 Euro bezahlen, aber manche leute finden sie für etwa 30 Euro. Ich habe sie nie benutzen müssen, aber ich habe gesehen, dass die Menschen dies mit guten Ergebnissen tun.